Realisierte Projekte

  • Bau eines Kindergartens in Rapcha für 50 Kinder, Baubeginn Mai 2016, Fertigstellung November 2018, Kosten EUR 35.000,-

    der neue Kindergarten von Rapcha

  • Wiederaufbau eines vom Erdbeben zerstörten Schulgebäudes mit zwei Klassenzimmern, Baubeginn Mai 2016, Fertigstellung November 2018, Kosten EUR 22.000,-

    neues Schulgebäude (Rückseite)

  • Kauf von 350 warmen Decken für die Dorfbewohner zum Schutz vor der Kälte, Januar 2016, Kosten EUR 5.655,-

    350 warme Decken für die Dorfbewohner

  • Kauf von Hilfsgütern zum Bau von Notunterkünften für die Dorfbewohner nach der Erdbebenkatastrophe, Mai 2015, EUR 8.000,-

    Verteilung der Hilfsgüter

    Notunterkünfte in Rapcha

  • Finanzierung der Lohnkosten für zwei Krankenschwestern welche in der Health-Post-Station von Rapcha arbeiten, 2014 und 2015, Kosten EUR 3.250,-

    Geldübergabe an Assarman Magar, Vorsitzender d. Health-Post-Committees

  • Spendengeldübergabe in Höhe von EUR 2.750,- an Schuldirektor Kumar Shresta für den Kauf von wichtigen Unterrichtsmaterialien, Mai 2014

    Spendenübergabe an den Schuldirektor Kumar Shresta